AMG_Referenz_neu_Balken_2up.png
AMG_Logo_nachbau_1_Solo_up_1920-1024.jpg

Nicht schlecht beraten - die Marktführer beauftragen AMG!  

In den vergangenen Jahren wurde die AMG von einem welt-, drei europäischen und zahlreichen nationalen Marktführern mandatiert.

________

Derzeit beträgt das mandatierte Transaktionsvolumen aus dem überwiegend österreichischen mittelständischen Hersteller- und Produktionsbereich rund 80 MEUR.

 

_______

 

> Maschinenbau - Im Zuge der Nachfolgeregelung wurde die AMG mit der Gesamtveräußerung eines Herstellers von industriellen Luft- und Gaskompressoren mandatiert. Das Unternehmen ist führend in seinem Heimatmarkt (CEE). Projektnummer: 053-PAF-1129

 

_________________________________________________________________

 

> Medizintechnik - Zur weiteren Entwicklung sowie der int. Vermarktung eines medizintechnischen Gerätes zur Behandlung von chron. Schmerzen und Gefäßerkrankungen wurde die AMG exklusiv mit der Vermittlung von Finanzinvestoren mandatiert. Investitionsvolumen rund 10 MEUR. Projektnummer: 049-PAF-1105-002

_________________________________________________________________

 

> Anlagenbau - Die AMG wurde exklusiv beauftragt einen Käufer für die Gesamtübernahme eines österreichischen Anlagenbauunternehmens im Zuge der Nachfolgeregelung zu sondieren. Die Unternehmensgruppe ist im Bereich Prozessgastechnik und Umwelttechnik mit Umsatzerlösen von über 67 MEUR, unter anderem in Russland, Marktführer. Projektnummer: 041-PAF/BUR-1098.

_________________________________________________________________

 

> Heiztechnik - Im Zuge anstehender Expansionspläne eines Mandanten im Bereich intelligenter Heizsysteme ist die AMG exklusiv beauftragt einen Käufer oder Kooperationspartner zur Übernahme patentierter Technologien zu sondieren. Projektnummer: 035-PAF- 1092

_________________________________________________________________

> Finanz - Aktuell ist die AMG unter anderen von Finanzinvestoren mandatiert minder- oder mehrheitliche mittelständische Unternehmensbeteiligungen im deutschsprachigen Raum zu sondieren. Ohne vorgefassten Branchenfokus werden gut positionierte Unternehmen im Zuge der Nachfolgeregelung, der Konsolidierung oder der Expansionsfinanzierung gesucht. Mögliches Investitionsvolumen bis zu 100 MEUR. Interessenten wenden sich zum Erhalt detaillierter Investitionskriterien an uns unter Angabe der

Projektnummer: 030-ZEN-1079.

_________________________________________________________________

_________________________________________________________________

 

 

Abgeschlossene Transaktionen

Aufgrund der getroffenen Geheimhaltungsverpflichtungen werden nachstehend  lediglich Angaben zu vereinzelten, zur Veröffentlichung frei gegebenen, Projekten angeführt!

Januar 2019 - Transaktion in der metallverarbeitenden Industrie

Die geplante Expansion und Internationalisierung, des in seiner Region Bosnien und Herzegowina führenden Unternehmen im Bereich der metallverarbeitenden Industrie HidraulikaFlex konnte in nur wenigen Monaten umgesetzt werden.
Durch die Beratung und Vermittlungstätigkeit der AMG konnte eine Mehrheitsbeteiligung der österreichischen Pewag Gruppe als strategischer Investor erzielt werden. Damit wird eine wesentliche Stärkung und Expansion des Unternehmens erwartet.
 

 

 

 

 

 

 

Januar 2016 - Akquisition im Bereich der erneuerbaren Energie

Die Westech Solarenergy GmbH in Bayern ist ein gut etablierter Systemlöser mit Schwerpunkt im Bereich der Nutzung regenerativer Energien mit gutem Wachstumspotenzial und spezialisierter Marktstellung. Durch die Tätigkeit der AMG im Exklusivauftrag der HBT Holding, einem österreichischen Familienunternehmen konnte einerseits die anstehende Nachfolgeregelung erfolgreich umgesetzt werden, sowie andererseits die angestrebten Expansionsziele des Investors erfüllt werden.

 

 

 

 

 

 

Januar 2011 - Beratungsauftrag Maschinenbau

Die erfolgreiche österreichische Unternehmensgruppe IBS Holding GmbH mit gesamt über 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 80 MEUR hatte die AMG exklusiv mit der Sondierung von Beteiligungsmöglichkeiten im Bereich Maschinen- und Anlagenbau im Zuge der angestrebten Expansion beauftragt. Das  Investitionsvolumen betrug 15-20 MEUR. Die IBS Gruppe ist internationaler Marktführer im Bereich der Herstellung von Komponenten zur Papierherstellung. Die Gruppe besitzt zahlreiche Patente und wurde mehrfach staatlich ausgezeichnet.

 

 

September 2008 - Beratungsauftrag Heizungstechnik abgeschlossen

Der europäische Marktführer im Pelletsheizungsbau Windhager Zentralheizung wurde an die WH Beteiligungs GmbH ( Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich ) veräußert. Die Nachfolgeregelung des regionalen Leitbetriebes mit 450 Mitarbeitern und rund 65 Millionen € Umsatz in Österreich ist damit erfolgreich abgeschlossen.

 

 

Mai 2007 - Sanierungsversuch des Traditionsunternehmen "WUB" durch Arquana Gruppe -

Die Innsbrucker Traditionsdruckerei Wagner´sche Universitätsdruckerei GmbH mit einem Umsatz von über 22 MEUR und 78 Mitarbeitern wurde im Rahmen eines Asset Deals zum 31.Mai 2007 aus der Insolvenz durch die Arquana International Print+Media AG aufgrund der Vermittlungstätigkeit der AMG übernommen. Die Arbeitsplätze konnten dadurch vorerst erhalten bleiben und sogar auf 110 erhöht werden. Die Umsätze konnten mehr als verdoppelt werden. Aufgrund der Sanierungsmaßnahmen der seither unter Arquana Print Austria GmbH firmierenden Druckerei, reduzierte sich die Passiva von ursprünglich 24 Mio.€ auf derzeit bekannte 5,8 Mio.€. Dennoch wurde mit 21.02.08 neuerlich Insolvenz angemeldet und der Betrieb in der Folge geschlossen.

 

 

 

 

November 2005 - AMG vermittelt 14 Mio. Euro Akquisition im Printbereich

Die AMG konnte den Verkauf einer der größten Druckereien in Österreich, der Sochor Group GmbH mit rund 33 Mio. Euro Umsatz an die Arques Industries AG in Starnberg vermitteln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

November 2004 - AMG vermittelt den Verkauf eines Datenverlages aus dem Bankenwesen.

Die AMG konnte erfolgreich den Verkauf der Telecom-Verlag GmbH, einem Datenverlag für die gesamte internationale Finanzwelt vermitteln. Der Verlag ist einer von den drei weltweiten Anbietern in diesem Segment und gibt schon seit Jahrzehnten Verzeichnisse über die gesamten relevanten Daten vorwiegend über und für Banken heraus. Durch die AMG konnte diese Nachfolgeregelung nun an einen renommierten deutschen Telefonbuchverlag  der Josef Keller GmbH&CO Verlags KG vermittelt werden. Damit konnte dem Telecom-Verlag und dessen Mitarbeiter das weitere Bestehen gesichert werden und für den neuen Inhaber der Grundstein zur Erschließung neuer Märkte im gegenständlichen Bereich gelegt werden. Es kann dadurch von wesentlichem Wachstum des Unternehmens ausgegangen werden.

 

 

 

 

 

 

Highlights seit 2004: 

Maschinen-und Fahrzeughersteller -

Gesamtübernahme des europäischen Marktführer aus dem Landmaschinenherstellerbereich ( Erntemaschinen) durch deutschen Finanzinvestor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stahlhandel-

Gesamtveräußerung eines  TOP 5 Unternehmen der österreichischen Stahlhandelsindustrie an Finanzinvestorengruppe.

AMG

Unternehmensbeteiligung GmbH

Bichlnweg 6

A-6370 Kitzbühel

Tel.: +43 5356 72409-0

Fax: +43 5356 72409

Mail: office@amg-partner.org

Web: www.amg-partner.org